News 2010

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Philipp Bayat, Geschäftsführer der BAUER-Gruppe (re.) beim Betanken eines Erdgasfahrzeugs

Dr. Angela Merkel und Philipp Bayat bei der Einweihung der BAUER Erdgastankstelle

München, 26. Mai 2010

Bundeskanzlerin weiht BAUER Erdgas-Tankstelle in Abu Dhabi ein

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel weihte während ihrer Kanzlerreise in die Vereinigten Arabischen Emirate die erste Erdgas-Tankstelle in Abu Dhabi ein. In diesem Rahmen wurden auch Verträge zwischen BAUER KOMPRESSOREN und der staatlichen Gasbehörde GASCO über die Lieferung weiterer Anlagen unterzeichnet. Das Auftragsvolumen liegt im zweistelligen Millionenbereich.

München, am 26. Mai 2010 – Die Münchner Firma BAUER KOMPRESSOREN baut erfolgreich ein Netz von Erdgastankstellen in Abu Dhabi auf. Am 25. Mai fand die feierliche Eröffnung der ersten produktiven Anlage durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Khalifa City statt. Zuvor waren die Testläufe von 17 bereits gelieferten Anlagen positiv abgeschlossen worden. Nach Ansprachen des CEO des staatlichen Öl- und Gaskonzern Abu Dhabis ADNOC (Abu Dhabi National Oil Company), von Bundeskanzlerin Merkel und Philipp Bayat, Geschäftsführer der BAUER-Gruppe, nahm die Anlage ihren Betrieb auf. Der Eröffnung waren Vertragsunter-zeichnungen zwischen BAUER KOMPRESSOREN und der staatlichen Gasbehörde Abu Dhabis GASCO über die Lieferung weiterer zwölf Anlagen mit einem Auftragsvolumen im zweistelligen Millionen- bereich vorangegangen.

Nach einem zweijährigen Ausschreibungsverfahren erhielt BAUER KOMPRESSOREN im Juli 2008 von ADNOC den Zuschlag über die Herstellung von schlüsselfertigen Erdgastankstellen. In der ersten Stufe wurden mit einem Auftragsvolumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich (€) eine Pilotanlage und weitere 16 Anlagen nach Abu Dhabi geliefert. Künftig werden dort Busse und Kommunalfahrzeuge der ADNOC-eigenen Fahrzeugflotte klimafreundlich betankt. Der Auftrag bedeutet für BAUER KOMPRESSOREN einen Meilenstein in der Firmengeschichte. Mittelfristig verfolgt das Unternehmen das Ziel, zum führenden Anbieter von Erdgastankstellen im gesamten Mittleren Osten und den angrenzenden Erdöl und Gas exportierenden Ländern aufzusteigen.

Der staatlichen Öl- und Gaskonzern ADNOC verfügt über 10 Prozent der weltweiten Erdölreserven und bedeutende Erdgasgewinnungsanlagen. Der Konzern schrieb den Großauftrag im August 2006 international aus. Das Projekt wurde vom Executive Council unter der Führung von H.H. Sheikh Khalifa Bin Zayed Al Nahyan ins Leben gerufen und genießt seitens der Regierung von Abu Dhabi hohe Priorität.

Ausschlag für die Entscheidung für BAUER KOMPRESSOREN gegenüber Wettbewerbern aus der ganzen Welt gaben neben technologischer Überlegenheit das ausgefeilte Sicherheitskonzept des Unternehmens sowie das umfassende Serviceangebot. Bei BAUER KOMPRESSOREN liegt die Produktion vom Rohgussteil bis zum fertigen Komplettsystem in eigenen Händen. Für die in Abu Dhabi herrschenden extremen Klimabedingungen – Sandstürme, Tagestemperaturen von fast 55°C im Freien und 70°C innen, sowie feuchte, salzhaltige, stark korrosiv wirkende Luft – entwickelte BAUER KOMPRESSOREN für ADNOC ein ausgefeiltes Klimatisierungs- und Schutzkonzept.

Seit die Themen Klimaschutz und Kraftstoffpreise zunehmend die öffentliche Debatte prägen, boomt der Bereich der Erdgasbetankung weltweit.

THE BAUER GROUP
Die BAUER Group hat sich aus dem Familienunternehmen BAUER KOMPRESSOREN zu einem weltweit agierenden Technologieunternehmen entwickelt, dessen Schwerpunkt auf der industriellen Herstellung und Aufbereitung von Luft und Gas liegt. Das Unternehmen gliedert sich in die fünf Unternehmenssäulen Hochdruck Atemluft, Hochdruck Industrie, Erdgastankstellen, Gasinnendrucktechnik und den Bereich Schraubenverdichter.

In den 17 internationalen Tochterunternehmen arbeiten mehr als 800 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. 2008 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von ca. 140 Millionen Euro, davon rund 90 Prozent außerhalb Deutschlands. Neben Deutschland betreibt die BAUER Group Montagewerke in Nordamerika, England und Frankreich und hat Tochterunternehmen in Italien, Frankreich, Österreich, Japan, Singapur, Hong Kong, Mainland China, Ägypten, VAE, Australien, der Russischen Föderation und Indien. BAUER KOMPRESSOREN, im Jahre 1946 gegründet, begann seinen steilen Aufstieg mit der Herstellung eigener Niederdruck-Kompressoren für die Landwirtschaft, später für den allgemeinen Industriebedarf. Mit der Entwicklung von Hochdruckkompressoren zur Befüllung von Tauchflaschen und Feuerwehr-Atemluftflaschen wurde 1956 der Grundstein für den heutigen weltweiten Unternehmenserfolg gelegt. Von 1970 an wurden Großanlagen für industrielle Anwendungen und seismische Untersuchungen entwickelt. Mitte der 70er Jahre begann der Einstieg in die Erdgastankstellenproduktion. In den 80er Jahren kamen Lösungen für die Kunststoffeinspritzung nach dem Gasinnendruckverfahren hinzu.

Das Unternehmen begann Mitte der 80er Jahre als einer der ersten Hersteller in Deutschland komplette Erdgastankstellen zur umweltschonenden und schadstoffarmen Betankung von Fahrzeugen zu entwickeln. Während der letzten 10 Jahre konnte sich BAUER KOMPRESSOREN in diesem Bereich als einer der weltweit führenden Hersteller und die Nummer eins in Europa etablieren.

BAUER KOMPRESSOREN GmbH
Stäblistr. 8
81477 München, Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 / 78049 – 0
Fax: +49 (0) 89 / 78049 – 167
E-Mail: infoping@bauer-kompressorenpong.de