Stickstoff-Kompressoren – Hoch innovative industrielle Kolbenverdichter mit hohem Wirkungsgrad für den anspruchsvollen Dauerbetrieb

VERTICUS 5 Super Silent
VERTICUS 5 Super Silent
VERTICUS 5 offen
VERTICUS 5 offen
Innenansicht VERTICUS 5
Innenansicht VERTICUS 5
MINI-VERTICUS III
MINI-VERTICUS III

Vielfältige Einsatzoptionen: Stickstoffverdichter für Vordruck geeignet

Optimale Betriebsbedingungen: Dank Verbundbetrieb bei mehreren Anlagen.

Super Silent-Ausführung: Effektiv geräuschgedämmtes Gehäuse

Wartungsarmer elektrischer Antrieb: Es wird keine weitere Fremdenergie benötigt

Die Aufstellung kann direkt bei der Spritzgießmaschine oder separat in einem separaten Bereich der Produktionshalle erfolgen, wobei eine Hochdruckleitung, Hochdruckringnetz und Schlauchleitungen den Stickstofftransport zur Spritzgießmaschine sicherstellen.

Je nach Auslegung können zudem mehrere Steuerpulte und somit Spritzgießmaschinen von einer Kompressoranlage mit Stickstoff versorgt werden.

BAUER Kompressoranlagen sind elektrisch betrieben. So profitieren Sie als Anwender von einem hohen Wirkungsgrad und geringen Betriebskosten.

Bereits bestehende Anlagen können selbstverständlich jederzeit erweitert werden. Der aktive Verbundbetrieb im redundanten System mit mehreren Anlagen ist ebenso möglich.

Alle Informationen auf einen Klick!

Display B-CONTROL MICRO
Display B-CONTROL MICRO

Kompressorsteuerung B-CONTROL MICRO
Die B-CONTROL MICRO ist eine moderne, einfach zu bedienende Kompressorsteuerung mit Farbdisplay, die alle Basisfunktionen steuert und sicher überwacht. Mehr dazu

Vertikales Anlagenkonzept
Vertikales Anlagenkonzept

Vertikale Ausführung
MINI-VERTICUS III und VERTICUS 5 sind ein leistungsstarkes Synonym für vertikale Kompressoranlagen, die durch kompakte Bauweise, geringsten Platzbedarf und hohen Wartungskomfort bestechen. Mehr dazu

Kompressorblock BK 12.2
Kompressorblock BK 12.2

Kompressorblock
Die Kompressorblöcke der Baureihen MINI-VERTICUS III und VERTICUS 5 für Mitteldruck sind 1- bis 5-stufige Verdichterblöcke bis 500 bar. Mehr dazu

Super Silent-Verkleidung
Super Silent-Verkleidung

Super Silent-Version
Die Super Silent-Verkleidung reduziert den Schalldruckpegel der Kompressoranlage und ermöglicht den Betrieb in lärmsensiblen Arbeitsbereichen. Für Anlagen der Baureihe VERTICUS 5 kann die Super Silent-Schalldämmung auf Wunsch nachgerüstet werden.

Display B-CONTROL II
Display B-CONTROL II

B-CONTROL II
Die Kompressorsteuerung B-CONTROL II ist die erweiterte Version der Basissteuerung B-CONTROL MICRO. Mehr dazu

Filtersystem P 61
Filtersystem P 61

Filtersystem P 61
Die Anlagen der Baureihen MINI-VERTICUS III und VERTICUS 5 sind optional mit dem integrierbaren Aufbereitungssystem P 61 ausgestattet. Es werden reine Luft- bzw. Gasqualitäten u.a. nach ISO 8573-1 erreicht.

Filtersystem P 81
Filtersystem P 81

Filtersystem P 81
Die Anlagen der Baureihe VERTICUS 5 sind optional mit dem integrierbaren Aufbereitungssystem P 81 ausgestattet. So können die Patronenwechselintervalle im Vergleich zum Aufbereitungssystem P 61 verdoppelt sowie weiterreichende Aufbereitungsstandards erfüllt werden.

B-SECURUS Filterüberwachung
B-SECURUS Filterüberwachung

Die Filterüberwachung B-SECURUS
Die Filterüberwachung B-SECURUS überwacht die Sättigung der Filterpatrone mit Feuchtigkeit. So kann die Patrone bei einem garantierten Drucktaupunkt von -20 °C optimal genutzt werden. Die Anzeige erfolgt über das Display der Steuerung B-CONTROL.

B-KOOL Kältetrockner
B-KOOL Kältetrockner

Kältetrockner B-KOOL
Die Standzeit einer Filterpatrone kann mit dem Kältetrockner B-KOOL um ein Vielfaches verlängert werden. Die verdichtete Luft wird dazu im Kompressor auf ca. +3 °C gekühlt, sodass der größte Teil des Öl- und Wasserdampfes auskondensiert und im Öl- und Wasserabscheider abgeschieden wird. Somit gelangt weniger Wasserdampf in die Filterpatrone – und die Standzeit steigt.

Zwischenabscheider 1. Stufe
Zwischenabscheider 1. Stufe

Abscheider 1. Stufe
Beim Betrieb mit hoher Feuchte der Umgebungsluft, z. B. in tropischen Regionen und zur effektiven Verdichtung feuchter Gase, wird der Einbau eines Abscheiders nach der ersten Verdichterstufe empfohlen. Mehr dazu

Zwischendruckmanometer
Zwischendruckmanometer

Zwischendruckmanometer
Analoge Manometer, die an geeigneter Stelle in der Kompressoranlage montiert werden. Sie erleichtern die Kontrolle, Diagnose und Wartung der Anlage.

Kondensatsammelbehälter 60 Liter
Kondensatsammelbehälter 60 Liter

Kondensatsammelbehälter 60 Liter
Das großzügige Kondensatsammelsystem 60 l dient zur zentralen Sammlung des bei der Verdichtung im Kompressor anfallenden Kondensats. Mehr dazu

Abluftschacht
Abluftschacht

Abluftschacht
Für die Installation von Kompressoren in Containern, Einhausungen oder Betriebsräumen stehen zwei Varianten von Abluftschächten zur Verfügung. Mehr dazu

Verlängerter Grundrahmen
Verlängerter Grundrahmen

Grundrahmen
Auf dem verlängerten Grundrahmen werden der Kompressor und bis zu 2 Speicherflaschen mit einem geometrischen Volumen von je 50 bzw. 80 Liter zum schlüsselfertigen System aufgebaut.

Ansaugeinrichtung
Ansaugeinrichtung

Ansaugeinrichtung
Die Ansaugeinrichtung wird benötigt, um dem Kompressor Luft oder Gas mit geeignetem und überwachtem Ansaugdruck zuzuführen. Mehr dazu

Ansaugdruckreduzierung
Ansaugdruckreduzierung

Ansaugdruckreduzierung
Die Ansaugdruckreduzierung stellt sicher, dass der Kompressor das Gas mit dem geeigneten Druck ansaugt. Abhängig vom vorhandenen Gasdruck und dem benötigten Ansaugdruck werden 1-stufige oder 2-stufige Ansaugdruckreduzierungen eingesetzt. Integrierte Sicherheitsventile und Drucküberwachung verhindern effektiv das Über- oder Unterschreiten des zulässigen Ansaugdrucks.

Motor Energieeffizienzklasse IE 3
Motor Energieeffizienzklasse IE 3

Energieeffizienzklasse IE3
Auf Wunsch können BAUER Kompressoranlagen bereits ab Werk mit den energiesparenden Drehstrommotoren der Energieeffizienzklasse IE3 ausgestattet werden. Ab 7,5 kW Motorleistung sind diese Motoren im Regelfall schon im Standardlieferumfang enthalten.

Lieferumfang Grundausführung
Lieferumfang Grundausführung

Lieferumfang Grundausführung
Als komplett betriebsbereite Kompressoranlage. Mehr dazu

MINI-VERTICUS III, atmosphärisch ansaugende Kompressoren, 90 – 350 bar
Typen-
bezeichnung
Effektive
Liefermenge ¹
Ansaug-
druck
Betriebsdruck
max.
Anzahl
Stufen
Drehzahl Motor-
leistung
Leistungs-
aufnahme ²
Nettogewicht ca.
  l/min m³/h cfm mbarü bar psig   U/min kW kW kg lbs
MV-I 100-3-3 85 5,1 3 Atm. 350 5100 3 900 3 2,2 250 560
MV-I 100-4-3 125 7,5 4,4 Atm. 350 5100 3 1270 4 3,3 255 560
MV-I 120-4-3 170 10,2 6 Atm. 350 5100 3 1200 4 3,7 260 570
MV-I 120-5,5-3 215 12,9 7,6 Atm. 350 5100 3 1470 5,5 4,7 260 570
VERTICUS 5, atmosphärisch ansaugende Kompressoren, 90 – 350 bar
Typen-
bezeichnung
Effektive
Liefermenge ¹
Ansaug-
druck
Betriebsdruck
max.
Anzahl
Stufen
Drehzahl Motor-
leistung
Leistungs-
aufnahme ²
Nettogewicht ca.
  l/min m³/h cfm mbarü bar psig   U/min kW kW kg lbs
I 15.1-7,5-5 340 20,4 12 Atm. 350 5100 4 1050 7,5 6,9 440 970
I 15.1-11-5 420 25,2 15 Atm. 350 5100 4 1320 11 9,6 450 990
I 150-11-5 500 30 18 Atm. 350 5100 4 1230 11 10,2 450 990
I 180-15-5 610 36,6 21 Atm. 350 5100 4 1320 15 12,0 470 1030
MINI-VERTICUS III, Booster Kompressoren, 90 – 350 bar
Typen-
bezeichnung
Effektive
Liefermenge ¹
Ansaug-
druck
Betriebsdruck Anzahl
Stufen
Drehzahl Motor-
leistung
Leistungs-
aufnahme ²
Nettogewicht ca.
  l/min m³/h cfm barü bar psig   U/min kW kW kg lbs
MV-GIB 12.2-5,5-5 200 12 7 5 350 5100 2 1230 5,5 3,3 365 800
295 17,7 10,4 7 4,0
390 23,4 13,8 9 4,6
475 28,5 17 11 5,1
VERTICUS 5, Booster Kompressoren, 90 – 350 bar
Typen-
bezeichnung
Effektive
Liefermenge ¹
Ansaug-
druck
Betriebsdruck Anzahl
Stufen
Drehzahl Motor-
leistung
Leistungs-
aufnahme ²
Nettogewicht ca.
  l/min m³/h cfm barü bar psig   U/min kW kW kg lbs
GIB 12.2-5,5-5 200 12 7 5 350 5100 2 1230 5,5 3,3 365 800
295 17,7 10,4 7 4,0
390 23,4 13,8 9 4,6
475 28,5 17 11 5,1
GIB 15.3-11-5 510 30,6 18 7 350 5100 2 1140 11 6,6 450 990
590 35,4 21 8 7,1
670 40,2 24 9 7,7
750 45 27 10 8,2
GIB 15.4-15-5 ³ 450 27 16 2 350 5100 3 1320 15 7,8 470 1030
630 37,8 22 3 10,2
800 48 28 4 12,2

¹ Fördervolumenstrom nach ISO 1217
² Leistungsaufnahme bei maximalem Enddruck
³ GIB 15.4-15-5 standardmäßig mit Kompressorsteuerung B-CONTROL II sowie separatem 100 Liter Blow-Down Behälter mit Verbindungsschlauch (ca. 2 m) für separate Aufstellung